25.08.2010

Bahntransport


Der Transport der Warenbahn innerhalb einer Wickelmaschine oder Produktionslinie erfolgt mit Abzugswalzen. Hierfür ist eine gleich bleibende Geschwindigkeit und eine bestimmte Zugkraft innerhalb der Warenbahn erforderlich.



Die Geschwindigkeit der Warenbahn wird von einem Hauptantrieb oder von der Produktionsmaschine (z.B. Kalander) vorgegeben. Von dessen Antrieb wird ein Geschwindigkeitssignal an alle nachfolgenden Antriebe (Abzugswalzen, Wickler) gegeben, so dass diese die Warenbahn mit der gleichen Geschwindigkeit transportieren. Die Zugkraft zwischen dem Hauptantrieb bzw. der Produktionsmaschine und nachfolgenden Abzugswalzen kann durch Zugmesswalzen oder Pendelwalzen beeinflusst werden.





The world of winding

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wie Sie telefonisch:
+49 (0) 51 51 / 1 06 52-0