09.09.2010

Breitstreckwalze(n)


Breitstreckwalzen dienen zum Glätten der Warenbahn und nach dem Schneiden von mehreren Einzelbahnen zum seitlichen Auseinanderführen und-halten der Einzelbahnen.



SOMATEC setzt je nach Materialart und Aufgabenstellung verschiedene Bauarten von Breitstreckwalzen ein, stellt diese Breitstreckwalzen jedoch NICHT selbst her. Bei Bedarf an einzelnen Breitstreckwalzen wenden Sie sich daher bitte direkt an einen entsprechenden Hersteller. Die folgenden Erläuterungen dienen ausschließlich zur Erklärung der Funktionsprinzipien von Breitstreckwalzen:


Bogen-Breitstreckwalzen

Hier wird die Breitstreckwirkung dadurch erreicht, dass die Warenbahn über einen bogenförmig gekrümmten Walzenkörper geführt wird. Dabei kann es sich um eine fest vorgegebene Krümmung oder um eine variable Krümmung handeln, die vom Bediener einstellbar ist. Die Lage der Krümmung zum Auf- und Ablaufpunkt der Warenbahn ist in beiden Fällen variabel, um auch hierdurch eine Anpassung der Breitstreckwirkung auf die Warenbahn zu erreichen. Zum Glätten von Längsfalten in der Warenbahn reicht normalerweise eine Bogenwalze aus. Zum Separieren von mehreren Einzelnutzen werden meist zwei Bogenwalzen hintereinander angeordnet, wobei die erste Walze das fächerförmige Auseinanderführen der einzelnen Warenbahnen übernimmt und die zweite Walze die Bahnen wieder parallel zueinander führt.
SOMATEC stellt Bogen-Breitstreckwalzen NICHT selbst her. Bei Bedarf an einzelnen Breitstreckwalzen wenden Sie sich daher bitte direkt an einen entsprechenden Hersteller.

Bogen-BreitstreckwalzenBreitstreckwalzen










Schnurbreithalter

Schnurbreithaler

Schnurbreitsteckwalzen bestehen aus einem Walzenkörper, in den am Umfang in Längsrichtung zum Walzenkörper dehnbare Kunststoffschnüre eingearbeitet sind. Die Breitsteckwirkung wird dadurch erreicht, dass die Schnüre am Auflaufpunkt der Warenbahn entspannt sind und dann bis zum Ablaufpunkt der Bahn gedehnt werden. Dabei wird die darüber laufende Warenbahn aufgrund des Bahnzugs und der Reibung zwischen der Bahn und den Schnüren ebenfalls in seitlicher Richtung gespannt.
SOMATEC stellt Schnurbreithalter NICHT selbst her. Bei Bedarf an einzelnen Breitstreckwalzen wenden Sie sich daher bitte direkt an einen entsprechenden Hersteller.



Lamellenwalzen

Lamellenwalze

Lamellenwalzen bestehen aus einem gummierten Walzenkörper, dessen Gummierung ein lamellenartiges Profil aufweist. Hierdurch werden die Lamellen durch die Zugkraft in der Warenbahn zu den Seiten gedrückt, wodurch die Warenbahn diese Bewegung ebenfalls mitmacht. Lamellenwalzen werden hauptsächlich zum Glätten der Warenbahn benutzt, da die Breitstreckwirkung zum Separieren von Einzelbahnen meist nicht ausreicht.
SOMATEC stellt Lamellenwalzen NICHT selbst her. Bei Bedarf an einzelnen Breitstreckwalzen wenden Sie sich daher bitte direkt an einen entsprechenden Hersteller.



Bürstenwalzen

Bürstenwalzen funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie Lamellenwalzen, jedoch werden hier Büschel aus einzelnen Borsten seitlich durch den Bahnzug weggedrückt und führen so die Warenbahn ebenfalls in die gleiche Richtung.
SOMATEC stellt Bürstenwalzen NICHT selbst her. Bei Bedarf an einzelnen Breitstreckwalzen wenden Sie sich daher bitte direkt an einen entsprechenden Hersteller.



Lattenbreitstreckwalzen

Lattenbreithalter arbeiten ebenfalls nach dem Prinzip, dass die Latten durch den Bahnzug zu den Seiten bewegt werden und die Warenbahn diese Bewegung ebenfalls vollführt.
SOMATEC stellt Lattenbreitstreckwalzen NICHT selbst her. Bei Bedarf an einzelnen Breitstreckwalzen wenden Sie sich daher bitte direkt an einen entsprechenden Hersteller.

The world of winding

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wie Sie telefonisch:
+49 (0) 51 51 / 1 06 52-0