27.08.2010

Quetschschnitt


Beim Quetschschnitt wird die Warenbahn mit einem Kreismesser, welches auf eine gehärtete Welle gedrückt wird, längs geschnitten, um die Warenbahn zu konfektionieren.



Quetschschnitt

Geeignet für einen Quetschschnitt sind Halbhart- und Weichfolien von ca. 0,1 mm bis über 1 mm. Zum Längsschneiden wird ein beidseitig angeschliffenes Kreismesser auf eine gehärtete Walze gedrückt. Durch diesen Andruck, der meist pneumatisch erfolgt, wird das zu schneidende Material nach beiden Seiten verdrängt und damit durchtrennt. Die Schneidkante des Kreismessers ist mit einem sehr kleinen Radius versehen, um den Verschleiß des Messers zu begrenzen. Da es beim Einsatz mehrerer Quetschmesser zu einem hohen Andruck auf die gehärtete Walze kommt, sollte diese motorisch angetrieben sein, um durch Schwergängigkeit eine zu hohe Zugkraft in der Warenbahn zu vermeiden.


Quetschschnitt
Quetschschnitteinrichtung
The world of winding

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wie Sie telefonisch:
+49 (0) 51 51 / 1 06 52-0